Musikschule Barnekow
Musikschule        Barnekow              

Die Querflöte

Querflötenunterricht

in der Musikschule Barnekow

 

Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche, Erwachsene
Gruppengröße: Einzelunterricht und Kleingruppen
Unterrichtsdauer: nach Absprache

 

Die Querflöte gehört zur Gattung der Holzblasinstrumente

Sie ist heute meist aus einer Metall-Legierung oder Silber, aber viele Jahrhunderte wurde sie aus Holz gefertigt.

 

Im Unterschied zur Längsflöte wie die Blockflöte, ist das Anblasloch seitlich am Rohr angebracht. Sie ist ein sehr beliebtes und bedeutendes Solo- und Orchesterinstrument. Auch im Jazz und in der Rockmusik wird die Querflöte eingesetzt.

 

Sie hat ihren Namen, weil sie beim Spielen quer zur Seite gehalten wird. Sie besteht aus 3 Teilen, die für die Aufbewahrung und Transport auseinander genommen werden kann. Am vorderen Teil befindet sich das Mundstück, während im Mittelabschnitt die Klappen untergebracht sind. Der hintere Teil, der sogenannte „Fuß“, enthält weitere Klappen, diese werden mit dem kleinen Finger der rechten Hand betätigt.

 

Außer der „normalen Querflöte“ gibt es auch noch die kleine Piccolo-Flöte, sie ist die kleine Schwester. Diese klingt eine Oktave höher. Der Klang und die Spieltechnik ähneln sich sehr stark.

 

Sie wird weitgehend als Melodie-Instrument eingesetzt und stellt hinsichtlich des Tonumfangs, des Klangs und der Technik ein sehr bewegliches Instrument dar. Schnelle Tonfolgen und sehr hohe Töne sind möglich. Diese Töne sind im Gegensatz zu anderen Instrumenten sehr gut zu bewältigen.

31582 Nienburg/Weser

Ernstingstr.1 Tel.: 05021 63544

ba-musikschule@gmx.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikschule Barnekow